Schlechte Nachrichten für Rehabilitationspsycholog*innen

Leider ist die Ausbildung in Niedersachsen zum/zur PP/KJP nicht mit einem Master of Science in Rehabilitationspsychologie möglich (1). Diese Spekulation hat sich aus Information ergeben, dass es an der PFH in Göttingen einen Studiengang der Psychologie gibt, welcher den Zugang zur Ausbildung zum 23.05.2017 erhalten hat (2).

Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 17.08.2017 ist jedoch ein (universitärer) Master in Psychologie ausreichend, um in allen Bundesländern Deutschlands die PP/KJP Ausbildung zu beginnen (3). Somit steht ein Bachelorabschluss in Rehabilitationspsychologie nach einem Wechsel an die Universität der Ausbildung nicht im Weg!

Mit einem Master in Rehabilitationspsychologie bleibt weiterhin die Möglichkeit der Ausbildung in Sachsen-Anhalt sowie über Umwege in Brandenburg (4).


(1) LINK

(2) LINK

(3) LINK

(4) LINK